Verabschiedung Mesnerin Penz Maria in Obernberg

Im Rahmen der feierlichen Sonntagsmesse am 27.09.2020 wurde in Obernberg die Mesnerin Penz Maria, welche im heurigen Sommer ihren langjährigen Dienst in der Kirche beendete, von der Pfarrgemeinde verabschiedet. Passend zur Erntedankfeier sprach der Pfarrer Ioan ihr für den verlässlichen Einsatz rund um und in der Obernberger Kirche seinen großen Dank aus.

Der ehemaligen Mesnerin war es aber auch ein großes Bedürfnis diesen Dank weiterzugeben. In einer kleinen Ansprache an die Pfarrgemeinde bedankte sie sich bei ihrer Familie, welche ihr immer bei diesem Dienst zur Seite stand. Aber auch die Familie Grünerbl übernahm in ihrer Mesnerzeit wichtige Aufgaben bei der Feier der heiligen Eucharistie. Als Maria das Mesner übernommen hatte, stellte sich auch hilfreich Ungerank Antonia für das Auf- und Zusperren der Kirche sofort zur Verfügung. Durch diese gemeinsame Zusammenarbeit konnten die unzähligen, oft für die anderen nicht sichtbaren Aufgaben für die Pfarrgemeinde bewältigt werden. Für dieses Miteinander bedankte sich Maria recht herzlich bei allen Kirchenbesuchern.

Der Pfarrer, der Pfarrgemeinderat sowie der Pfarrkirchenrat überreichten Frau Penz als Zeichen der Anerkennung und des Dankes ein Bild der Pfarrkirche Obernberg. Dieses Bild soll sie immer an die Zeit des sicher oft nicht leichten Mesnerdienstes zurück erinnern.

Wir hoffen, dass Maria mit ihrer Familie auch in Zukunft mit ihrer Erfahrung und mit ihrem Wissen uns bei der Erfüllung des Mesnerdienstes hilfreich zur Seite steht.

Der Pfarrgemeinderat und der Pfarrkirchenrat

(Text und Foto: Strickner Christian)

 

Ausschnitt Mesnergebet:

Herr Jesus Christus, du rufst uns, im Mesnerdienst Dir und unserer Pfarrgemeinde einen Dienst zu erweisen. Du lädst uns aber auch als Gäste an deinen Tisch, bist uns Quelle und Nahrung. In dir verwurzelt wächst unsere Pfarrgemeinde zum Ort der Hoffnung und der Zuversicht. Stärke das Miteinander, dass wir sehen, wo du uns brauchst und dass wir in der Sorge um viele kleine Dinge, den Mensch neben uns nicht übersehen. Damit die Kirche Zeichen deiner Liebe ist: Herr, nimm uns in deinen Dienst.

Zur vorigen Seite







KONTAKT

Seelsorgeraumbüro
Frau Martina Gatt
6156 Gries am Brenner 59

T: +43 5274 86241
M: +43 676 8730 7752
E-Mail: pfarre.griesambrenner@dibk.at


Pfarrer Ioan Budulai

6156 Gries am Brenner 61
Tel: +43 676 8730 7760


DER GLAUBE DER KIRCHE

SAKRAMENTE

TAGESLESUNG

STUNDENBUCH

TAGESHEILIGER


BÜROZEITEN

Mittwoch & Donnerstag, 09.00 - 12.00 Uhr.




Copyright © Seelsorgeraum Oberes Wipptal - Alle Rechte vorbehalten.